Beachvolleyball-Regeln

Feldgröße:              Wir spielen auf Rasen!
 
 Männer 2,43 cm, Frauen 2,24 m
 
1 Spiel besteht aus mehreren Sätzen.
bis 15 Punkte. Ein Satz muss mit einem
Fehler einer Mannschaft zählt als Punkt für die andere
Seitenwechsel:im Entscheidungssatz nach jeweils 5 Punkten.
Fehler oder Ballverlust
 
 Es gibt keine Mittel-Linie. Das Eindringen in
das Spiel des Gegners dadurch nicht gestört wird.
 
 Die Angabe erfolgt hinter der Grundlinie
Angaberecht neu, dann erhält sie einen Punkt
zum nächsten Spieler (Rotation). Obwohl
beliebig stehen. Es gibt keine Aufstellungsregeln.
 
 Der Ball darf 3mal gespielt
über das Netz gespielt werden. Ein Block zählt als 1.
vom selben Spieler sofort noch einmal gespielt
Netzberührung:ist nicht erlaubt (ein versehentliches Berühren ohne
geduldet werden). Der Ball darf das Netz berühren.
 
Der Ball
werden. Eine Angabe darf nicht oberhalb der
Angabetechniken: Float Serve: Flatterangabe (kein Andrehen des Balles)
Sonne kommt und deshalb schlecht einzuschätzen ist
Annahme/Abwehr:
Beach Dig: Über dem Kopf Hände mit geschlossenen
Gator Dig: Hände berühren sich an den Handgelenken;
Tomahawk: Über dem Kopf die Hände muschelförmig
Chicken Wing: Abwehr mit Schulter/Oberarm
 
 Der Ball darf mit jedem Teil des Körpers gespielt werden,
 der muss mit der Hand oder dem Arm ausgeführt werden.
 
Kann ein verletzter Spieler weder regulär noch ausnahmsweise
von 3 Minuten gewährt, jedoch nur einmal je Spieler in einem Spiel.
Kann der Spieler nicht weiterspielen, wird seine Mannschaft für unvollständig erklärt.